Umstädter Weinbauverein Logo

|>> Zur Tabelle mit den Niederschlagsmengen


    Vorstandssitzungen 2019
    16.01./06.02./06.03./10.04./08.05./05.06./08.07./12.08./14.10./11.11./09.12
  13.03. Jahreshauptversammlung

    Fachveranstaltungen 2019
  07.03. Rebschutz-Abend | OWG vinum autmundis | >> PDF
Für Verköstigung und Getränke wird ein Unkostenbeitrag von 4,- € erhoben. Eingeladen sind alle Winzer aber auch Interessierte (z.B. mit einem Rebstock am Haus oder im Garten).
  29.03. Weinbautag im Kolpinghaus Bensheim
06.04. Hallo Winzer und Weinfreunde, zur seiner Eintageslehrfahrt 2019 lädt der Umstädter Weinbauverein e.V. alle Mitglieder und Weinbauinteressierte hiermit recht herzlich ein. Wir haben uns als Ziel diesmal das Weinanbaugebiet „Rheinhessen / Nierstein / Gutes Domtal“ ausgesucht. Termin ist Samstag, 06.04.2019.

Folgendes Programm ist geplant:

08:30 Uhr
Abfahrt in Groß-Umstadt (Stadthalle Eingang Bücherei).
10:00 Uhr          
Besuch Weingut Bernd & Christian Gröhl, Weinolsheim.
Betriebsbesichtigung inkl. 5er Weinprobe.
12:30 Uhr          
Mittagsvesper „Weck, Worscht un Woi“
14:00 Uhr           
Besuch Weingut Becker, Mommenheim. Betriebsbesichtigung inkl. 5er Weinprobe.
17:00 Uhr           
Schlussrast in der Gutsschänke Wilmshof, Selzen.
19:30 Uhr          
Rückfahrt nach Groß-Umstadt.

Im Teilnehmerbetrag von 50,-€ sind enthalten: die Weinproben, inkl. Kellerführung und der Vesperteller, sowie die Fahrtkosten.  

Die verbindliche Anmeldung zur Eintageslehrfahrt erfolgt durch Einzahlung des Teilnehmerbetrags von 50,00 € / Person auf das Fahrtkonto des Umstädter Weinbauvereins e.V. bei der
Volksbank Odenwald    IBAN: DE53 5086 3513 0001 8804 70

Für die Schlussrast muß das Essen vorbestellt werden. Bitte bei der Überweisung einfach noch „Essen“ und die entsprechenden Nummern von der Speisekarte angeben. Beispiel für zwei Personen: Essen 20+26+27 / Essen 24
Die Speisekarte liegt bei der Odenwälder Winzergenossenschaft aus oder Sie nutzen diesen Link: |>>

Da die Teilnehmerzahl durch die Anzahl der Busplätze beschränkt ist, entscheidet die Anmeldereihenfolge über die Teilnahme.

Letzter Anmeldetermin: Sonntag, 31. März 2019
Änderungen vorbehalten!

    Geoparkführungen 2019
  30.03. Geologie, Klima, Weinbau
  04.05. Die kleine Bergstraße
  07.09. im Obst- und Weinherbst unterwegs - mit Weinprobe

    Winzerstammtische 2019
  13.02. Winzerstammtisch mit Busfahrt
24.04. Winzerstammtisch: Besuch Reinheimer Winzer

Zum letzten Winzerstammtisch im Winterhalbjahr 2018/19 plant der Umstädter Weinbauverein e.V. einen Besuch unserer Winzerkollegen in Reinheim. Die Fahrt findet am Mittwoch, 24. April statt. Eingeladen sind alle Winzer, Mitglieder des Weinbauvereins, sowie Freunde des Umstädter Weines.
Abfahrt ist um 18:00 Uhr an der Stadthalle (Eingang Stadtbücherei).

Für die Fahrt inkl. Besichtigung Weinscheune, Weinprobe und Vesperteller wird ein Unkostenbeitrag von 15,- € erhoben. Das Geld wird im Bus eingesammelt.

Die Rückfahrt ist für spätestens 22:30 Uhr geplant.

Anmeldung für diese Veranstaltung über info@umstaedter-wein.de, oder per Eintrag in die, in der Odenwälder Winzergenossenschaft – vinum autmundis ausgelegte, Anmeldeliste. Teilnehmerzahl maximal 50. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet, wer mitfährt. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 23.04.2019.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und hoffen auf rege Beteiligung.

  13.11. Winzerstammtisch mit Busfahrt
  04.12. Winzerstammtisch in Groß-Umstadt

 

Weinbergsrundgänge 2019 mit Herrn Neckerauer
Beginn jeweils um 18.00 Uhr, Dauer 1-2 Stunden

  15.05. Groß-Umstadt, Herrnberg, Treffpunkt Farmerhaus
  12.06. Klein-Umstadt, Stachelberg, Treffpunkt Wendelinuskapelle
  10.07. Groß-Umstadt, Im Kehrmich, Heubach, Treffpunkt Kissinger-Wünzer-Hütte
  07.08. Groß-Umstadt, Steingerück, Treffpunkt Waldfriedhof
     
   

Herr Neckerauer wird wieder an den genannten Treffpunkten anwesend sein, um die aktuelle Pflanzenschutzsituation und anstehende Probleme zu besprechen. Dabei besteht auch die Möglichkeit, entsprechende Problemweinberge gezielt anzufahren.

Für die Abschlussrast wird ein Unkostenbeitrag von 5,- € erhoben. Alle Winzerinnen und Winzer sowie Weinbauinteressierte sind herzlich eingeladen an diesen Rundgängen teilzunehmen.

Die Gemarkungsrundgänge sind anerkannt als Fortbildungsveranstaltungen im Sinne der Sachkunde-VO. Bei Teilnahme an mindestens 75 % der jeweiligen Termine kann Ihnen gegen eine Gebühr von 15 EUR vom Dezernat Weinbau eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt werden.

 
Hohlwege Streuobstwiesen Parkplatz Nähe Hotel Jakob Schwarzriesling Stadtblick Trockenmauern Dornfelder Bacchus Müller-Thurgau Ökologischer Weinbau Spätburgunder Die Jahreszeiten im Weinberg Chardonnay und weißer Burgunder Roter Riesling Arbeiten im Weinberg Kerner Geographische Informationen Einstiegstafel am Wanderparkplatz Wingertshäuschen Portugieser Riesling Hangneigung Naturschutzgebiet Hainrich Silvaner Cabernet Sauvignon Panoramablick